Phytotherapie

Pflanzenheilkunde – mit der Kraft der Natur den Körper bei der Genesung unterstützen

 

Anwendungsgebiete

  • Atemwegserkrankungen
  • Entgiftung und Ausleitung
  • Erkältungskrankheiten
  • Gallenerkrankungen
  • Harnwegserkrankungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen (z. B. Blutdruckregulationsstörungen, Krampfadern)
  • Immunabwehr-Steigerung
  • Klimakterische Beschwerden (z. B. Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, innere Unruhe)
  • Lebererkrankungen (z. B. Fettleber)
  • Magen- Darm- Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen (z. B. rheumatoide Arthritis)
  • Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes mellitus, Gicht)
  • Urogenitalerkrankungen (z. B. Harnwegsinfekte, Menstruationsbeschwerden)
  • Vegetative Zustände (z. B. Erschöpfung, Schlaflosigkeit)
  • Verdauungsbeschwerden (z. B. Verstopfung)

Erstellung individueller, auf Ihren Bedarf abgestimmte Rezepturen unter Verwendung von:

  • Heilkräutern und Pflanzenextrakten in Form von Tees oder Tropfen